Inspiration und Ideen durch

KREATIVE ARBEIT

Willkommen bei der Kultur- und Kreativwirtschaft in der Region StarnbergAmmersee – eine vielfältige und erfolgreiche Branche, die mit ihren Produkten und Dienstleistungen neue Perspektiven eröffnet und ungewöhnliche Wege geht.

Die Kreativbranche besteht aus einem Mix unterschiedlicher Teilmärkte mit vielen Schnittstellen zu Technologie und Handwerk. Die Facetten der Branche, ihre Erfolge und die Bedeutung für die Region sichtbar zu machen, ist unser Ziel. Kreativität ist ein entscheidender Faktor für wirtschaftliches Wachstum. Kulturschaffende und Kreative wirken inspirierend, sie fungieren als Pioniere und üben häufig eine Magnetwirkung auf andere Branchen aus. Mit ihren Produkten und Dienstleistungen stärken sie die regionale Wertschöpfung und prägen den Charakter einer Region.

Blickpunkte

Veranstaltungen, Neues aus der Region, aktuelle Infos

Jetzt ganz einfach Kunst kaufen!

Regionales KünstlerInnen-Netzwerk

Ausstellungen, Aktionen und Events abgesagt wegen der Corona-Pandemie – damit werden KünstlerInnen und ihre Werke praktisch unsichtbar. Eine tolle Initiative aus Andechs von „Kunst am Berg“/ Susanne Hauenstein hat darauf reagiert und auf ihrer Webseite über 90 KünstlerInnen aus der Region in einem Netzwerk vereint. Alle Beteiligten sind mit Fotos und Namen gelistet, es wird direkt auf die jeweiligen Homepages verlinkt. Das Ziel: Die Vielfalt und Qualität regionaler Kunst sichtbar zu machen und es möglichen KäuferInnen so leicht wie möglich zu machen, Kunst aus der Nachbarschaft zu kaufen. Christoph Franke hat jetzt dazu noch einen Kino-Spot erstellt, der in den Breitwand Kinos im Landkreis Starnberg laufen wird.

Motive aus der Region

Neue Webseite zu Filmlocations

Ob traditionelle Gastwirtschaft oder modernes Firmengebäude, charmante Bootshäuser oder spannende Lost Places der Region – Orte wie diese findet man jetzt auf unserer neuen Webseite www.film-starnbergammersee.de in einer eigenen Filmlocation-Datenbank. Dazu jede Menge Infos und Service zu Dreharbeiten in der Region für Filmschaffende. Neben bekannten Kulissen wie Schlösser, Museen und Hotels gibt es in unserer Datenbank auch viele Orte, die kaum bekannt oder nicht öffentlich zugänglich sind: geheimnisvoll, schräg und manchmal gruselig – hier entsteht eine Art ungewöhnliches Heimat-Bilderbuch der Region, das mit Sicherheit auch Einheimische überraschen wird. Leiterin des Regionalmanagements-Projekts bei der gwt Starnberg ist Alexandra Högner, sie freut sich auf interessierte Nachfragen!

Kunst in 10 Meter Tiefe

Unsere Aktion des Jahres!

Mehr Sichtbarkeit für die regionale Kunst und Kultur in der Corona-Zeit – das war Ziel unserer Aktion „Ins Wasser gefallen“. Am 29. Juli 2020 wurde dazu an der Seepromenade in Starnberg eine wasserdichte, rund 40 kg schwere Kiste aus Stahl im Starnberger See von uns versenkt und am Mittwoch, den 5. August gehoben. Inhalt der Kiste waren 20 originelle und exklusive Kunst- und Kultur-Pakete aus der Stadt Starnberg und dem Landkreis, die fast alle in dieser Woche verkauft wurden. Idee, Konzept, Umsetzung: Daniela Tewes, Petra Brüderl, Gesine Dorschner – eine Kooperation zwischen gwt-Regionalmanagement und Kulturamt Stadt Starnberg. Mehr Infos auf der Webseite, bei Facebook oder Instagram! Wir haben uns riesig gefreut über die tolle Berichterstattung in der Presse, bei OLAtv gibt es zwei 5-Minuten-Filme zur Versenkung und Bergung, die die Aktion großartig zusammenfassen.

Jetzt ganz einfach Kunst kaufen!

Regionales KünstlerInnen-Netzwerk

Ausstellungen, Aktionen und Events abgesagt wegen der Corona-Pandemie – damit werden KünstlerInnen und ihre Werke praktisch unsichtbar. Eine tolle Initiative aus Andechs von „Kunst am Berg“/ Susanne Hauenstein hat darauf reagiert und auf ihrer Webseite über 90 KünstlerInnen aus der Region in einem Netzwerk vereint. Alle Beteiligten sind mit Fotos und Namen gelistet, es wird direkt auf die jeweiligen Homepages verlinkt. Das Ziel: Die Vielfalt und Qualität regionaler Kunst sichtbar zu machen und es möglichen KäuferInnen so leicht wie möglich zu machen, Kunst aus der Nachbarschaft zu kaufen. Christoph Franke hat jetzt dazu noch einen Kino-Spot erstellt, der in den Breitwand Kinos im Landkreis Starnberg laufen wird.

Motive aus der Region

Neue Webseite zu Filmlocations

Ob traditionelle Gastwirtschaft oder modernes Firmengebäude, charmante Bootshäuser oder spannende Lost Places der Region – Orte wie diese findet man jetzt auf unserer neuen Webseite www.film-starnbergammersee.de in einer eigenen Filmlocation-Datenbank. Dazu jede Menge Infos und Service zu Dreharbeiten in der Region für Filmschaffende. Neben bekannten Kulissen wie Schlösser, Museen und Hotels gibt es in unserer Datenbank auch viele Orte, die kaum bekannt oder nicht öffentlich zugänglich sind: geheimnisvoll, schräg und manchmal gruselig – hier entsteht eine Art ungewöhnliches Heimat-Bilderbuch der Region, das mit Sicherheit auch Einheimische überraschen wird. Leiterin des Regionalmanagements-Projekts bei der gwt Starnberg ist Alexandra Högner, sie freut sich auf interessierte Nachfragen!

Kunst in 10 Meter Tiefe

Unsere Aktion des Jahres!

Mehr Sichtbarkeit für die regionale Kunst und Kultur in der Corona-Zeit – das war Ziel unserer Aktion „Ins Wasser gefallen“. Am 29. Juli 2020 wurde dazu an der Seepromenade in Starnberg eine wasserdichte, rund 40 kg schwere Kiste aus Stahl im Starnberger See von uns versenkt und am Mittwoch, den 5. August gehoben. Inhalt der Kiste waren 20 originelle und exklusive Kunst- und Kultur-Pakete aus der Stadt Starnberg und dem Landkreis, die fast alle in dieser Woche verkauft wurden. Idee, Konzept, Umsetzung: Daniela Tewes, Petra Brüderl, Gesine Dorschner – eine Kooperation zwischen gwt-Regionalmanagement und Kulturamt Stadt Starnberg. Mehr Infos auf der Webseite, bei Facebook oder Instagram! Wir haben uns riesig gefreut über die tolle Berichterstattung in der Presse, bei OLAtv gibt es zwei 5-Minuten-Filme zur Versenkung und Bergung, die die Aktion großartig zusammenfassen.

Kultur- und Kreativwirtschaft in der Region

Kultur- und Kreativ-Wirtschaft in der Region

„Kreative Klasse“ im Landkreis Starnberg bundesweit auf Platz 1. Kreativbranche drittgrößte Wirtschaftssparte nach Automobil und Energie.